Skip to content Skip to main navigation Skip to footer
1311

Urkundliche Erwähnung

1. Januar 1311

Urkundliche Erwähnung

Im Jahre 1311 wird im Westfälischen Urkundenbuch (WUB XI Nr.836 Seite 477) ein „Fridericus to Hodenchusen et bona ibidem“ aufgeführt. Dies scheint die erste Erwähnung von Hüinghausen zu sein. Der Ortsname wird sich im Laufe der Jahre ändern.

Mehr erfahren
1759

1. Januar 1759

Der Name Hüinghausen findet sich in den Dösseler Geschichtsquellen 5 Seite 155.

Mehr erfahren
1897

Gründung des TV Hüinghausen 1897 e.V.

21. Oktober 1897

Ein Turnverein wird gegründet, der im Laufe der Jahre viele Sportarten anbietet.

Mehr erfahren
1922

Eröffnung der Grundschule Hüinghausen

14. Oktober 1922

Die Grundschule in Hüinghausen wird eröffnet. Im Laufe der Jahre wurde sie erweitert und eine Ganztagsbetreuung wurde angeboten.

Mehr erfahren
1923

Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Löschgruppe Hüinghausen

21. Oktober 1923

Hüinghausen gründet eine eigene Löschgruppe.

Mehr erfahren
2021

Endgültige Schließung der Grundschule Hüinghausen

7. Januar 2021

In Herscheid wurde das Bildungszentrum Rahlenberg fertiggestellt und ersetzt nun die Grundschule in Hüinghausen.

Mehr erfahren
2022

Dorfladen zieht um und ist neuer Dorfmittelpunkt

15. Juni 2022

Der Dorfladen Hüinghausen zieht um in die alte Schule. In der Pausenhalle oder bei schönem Wetter auf dem Vorplatz  treffen sich die Dorfbewohner täglich zum klönen, stricken…. Schnell entstand hier automatisch ein neuer Dorfmittelpunkt.

Mehr erfahren
2023

Hüinghausen wird ein digitales Dorf

9. Juli 2023

Hüinghausen wird ein digitales Dorf

Das digitale Zeitalter hat Einzug erhalten – Hüinghausen startet mit der Dorffunk-App. Nicht nur die Voraussetzungen für Breiband -Internet wurden durch die Telekom geschaffen, sondern auch die digitale Plattform einer eigenen Dorf-App und -Webseite wurde aufgebaut. Dadurch kamen sich die Einwohner des Ober- und Unterdorfes näher und konnten einander helfen….

Mehr erfahren
Zurück zum Anfang